News - Landejahr 2018: Komplementäres umfassendes Energiemanagement mit mehreren Energien im Energie-Internet

Polaris Energy Storage Network News: Man kann sagen, dass 2016 und 2017 die „Konzeptjahre“ des Energie-Internets sind. Zu dieser Zeit diskutierten alle noch über „Was ist das Energie-Internet?“, „Warum sollte das Energie-Internet?“ Und „Was könnte das Energie-Internet wachsen?“. Aussehen". 2018 ist jedoch in das „Landejahr“ des Energie-Internets eingetreten, und alle diskutieren ausführlich, wie dies zu tun ist. Die Nationale Energieverwaltung und das Ministerium für Wissenschaft und Technologie haben viele Unterstützungsprojekte und große Kapitalinvestitionen, wie zum Beispiel die erste Reihe von Demonstrationsprojekten für intelligente Energie (Energie-Internet) „Internet +“, die von der Nationalen Energieverwaltung im Jahr 2018 angekündigt wurden.
Polaris Energy Storage Network News: Man kann sagen, dass 2016 und 2017 die „Konzeptjahre“ des Energie-Internets sind. Zu dieser Zeit diskutierten alle noch über „Was ist das Energie-Internet?“, „Warum sollte das Energie-Internet?“ Und „Was könnte das Energie-Internet wachsen?“. Aussehen". 2018 ist jedoch in das „Landejahr“ des Energie-Internets eingetreten, und alle diskutieren ausführlich, wie dies zu tun ist. Die Nationale Energieverwaltung und das Ministerium für Wissenschaft und Technologie haben viele Unterstützungsprojekte und große Kapitalinvestitionen. Zum Beispiel die erste Reihe von Demonstrationsprojekten für intelligente Energie (Energie-Internet) „Internet +“, die 2018 von der Nationalen Energiebehörde angekündigt wurden.

Vor nicht allzu langer Zeit fand in Peking die Global Energy Internet Conference 2018 statt. Mehr als 800 Branchenführer aus mehr als 30 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt versammelten sich, um sich auf das Thema der „Global Energy Internet-From China Initiative to World Action“ zu konzentrieren. Tauschen Sie Ideen aus, tauschen Sie Ergebnisse aus und diskutieren Sie globale Pläne zur Entwicklung des Energie-Internets.

Man kann sagen, dass sich alle sehr auf die Realisierung der Energieverbindung freuen und dass das Energie-Internet neue Veränderungen im menschlichen Leben bringen wird. Auf dem „Made in China 2025 Summit Forum“ Ende 2017 brachte Herr Zhang Bin, Vizepräsident der Hanergy Group, sein Verständnis des zukünftigen Energie-Internets im Rahmen des „Round Table Dialogue-Manufacturing Revival: Dialogue zwischen China und China“ zum Ausdruck die Welt".

Die Entwicklung des Energie-Internets hat viele neue Fragen, neue Ideen und Schlüsseltechnologien aufgeworfen. Mit der Vertiefung der Forschung wurde das regionale Energie-Internet von allen vorgeschlagen. So definieren Sie das regionale Energie-Internet: Wenn das Energie-Internet als auf dem Internet-Konzept aufgebaut angesehen wird, kann die Energieinformationsfusion „Wide Area Network“ der regionalen Energie als „lokales Netzwerk“ entsprechen, das als „regionales Energienetz“ bezeichnet wird und sich austauscht Die externe Informations- und Energieabrechnung mit dem „Wide Area Network“ bietet Energiemanagement und -service.

District Energy Network

Das regionale Energienetz ist die Grundlage für die Analyse von Mehrenergiesystemen und die konkrete Manifestation der Merkmale von Mehrenergiesystemen. Aus funktionaler Sicht kann ein Multi-Energie-System verschiedene Energieformen organisch integrieren und die Verteilung an Faktoren wie Preis und Umweltauswirkungen anpassen. Aus Sicht der Energiedienstleistungen werden die vielfältigen Bedürfnisse des Benutzers statistisch berücksichtigt und rational verteilt, um den Zweck der Spitzenrasur und Talfüllung sowie einen angemessenen Energieverbrauch zu erreichen. Aus Sicht der Energienetze wird durch die gemeinsame Analyse von Stromnetzen, Erdgasnetzen, Wärmenetzen und anderen Netzen die Entwicklung mehrerer Energietechnologien gefördert. Das Gebiet kann so groß sein wie eine Stadt, eine Gemeinde, so klein wie ein Industriepark, ein großes Unternehmen, ein Gebäude, das im Allgemeinen integrierte Energiesysteme wie Stromversorgung, Gasversorgung, Heizung, Wasserstoffversorgung und elektrifizierten Verkehr umfasst sowie verwandte Kommunikations- und Informationsgrundlagen. Das Grundmerkmal einer Anlage besteht darin, dass sie über die Verbindungen von Energieerzeugung, -übertragung, -umwandlung, -speicherung und -verbrauch verfügen sollte. In diesem regionalen Netzwerk der Mehrfachenergieintegration gehören zu den Informationsträgern „Stromfluss“, „Erdgasfluss“ und „Information“. Durchfluss “,„ Materialfluss “usw. Aufgrund seiner relativ geringen Größe kann das regionale Energienetz von der Regierung, Energieunternehmen und großen Industrieunternehmen geleitet, aufgebaut und umgesetzt werden und hat einen stärkeren praktischen Wert. Das regionale Energienetz ist Teil des Energie-Internets, das mehrere Energieverbindungen umfasst und unterschiedliche Formen und Merkmale aufweist. Es umfasst sowohl einfach zu steuernde Energieverbindungen als auch intermittierende und schwer zu steuernde Energieverbindungen. Es enthält auch Energie, die schwer in großer Kapazität zu speichern ist. Es enthält auch Energie, die leicht zu speichern und zu übertragen ist. Es gibt sowohl eine koordinierte Versorgung am Ende der Energieerzeugung als auch eine koordinierte Optimierung am Ende des Energieverbrauchs.

Hauptmerkmale des regionalen Energie-Internets

Im Vergleich zum überregionalen Hauptenergie-Internet werden im regionalen Energie-Internet verschiedene Arten von Industrieunternehmen und Anwohnern in einem Gebiet als Nutzergruppe verwendet. Durch die Erfassung von Energieerzeugungs-, -verbrauchs-, -übertragungs-, -speicherungs- und anderen Informationsdaten mittels Datenanalyse, Energiekoordination und -optimierung erfüllt der Planungsmechanismus die Lastanforderungen der Benutzer in der Domäne. Dementsprechend dient das überregionale Energie-Internet als Bindeglied zwischen dem Energie-Internet verschiedener Regionen. Durch großflächige Energieübertragung, Gasübertragung und andere System-Backbone-Netze kann eine Energieübertragung über große Entfernungen zwischen Regionen erreicht werden, wodurch die Sicherheit und Stabilität des Energie-Internets in jeder Region innerhalb des Versorgungsgebiets gewährleistet wird. Bereitstellung externer Energie-Schnittstellen, wenn regionale Internetüberläufe und -lücken auftreten. Um sich an das Muster von Energieversorgung und -nachfrage in den lokalen Regionen anzupassen und die hervorragenden Erfahrungen des Internet-Entwicklungsprozesses vollständig zu nutzen, hat das regionale Energie-Internet einige Merkmale gebildet, die sich vom überregionalen Energie-Internet unterscheiden.

Eines ist multifunktional komplementär

Um den komplexen Bedarf an Nutzlasten in der Region zu decken, wird im Rahmen des regionalen Energie-Internets eine große Anzahl verteilter Energieanlagen eingesetzt, die verteiltes KWK, Kraft-Wärme-Kopplung, Photovoltaik-Stromerzeugung, solare Wärmeerfassung und Wasserstoff abdecken Produktionsstationen, Boden Eine Vielzahl von Formen wie Wärmepumpen bilden ein zusammengesetztes Versorgungssystem aus verschiedenen Energieformen wie Stromerfassung, Wärme, Kühlung und Gas, mit denen die Kaskadennutzung von Energie effektiv realisiert werden kann. Gleichzeitig bietet das regionale Energie-Internet Plug-and-Play-Standardschnittstellen für verschiedene Arten des verteilten Energiezugangs, stellt jedoch auch höhere Anforderungen an die Optimierung und Steuerung des Energie-Internets. Aus diesem Grund werden die Planung der Gas-Strom-Koordinierung, die P2G-Technologie, die V2G-Technologie und die Brennstoffzellentechnologie, die die Integration von Multi-Energie fördern, in Zukunft eine wichtigere Rolle spielen.

Die zweite ist die wechselseitige Interaktion

Das regionale Energie-Internet wird das bestehende niederländische Energieflussmodell aus dem Quellennetz brechen und ein freies, bidirektionales und kontrollierbares Multi-End-Energieflussmodell bilden. Verteilte Energierouter ermöglichen die Zusammenschaltung von Energie an jedem Knoten in der Region. Die Installation von Energieumwandlungsstationen oder Energiezentren wird die Branchenbarrieren zwischen den ursprünglichen Heizungsunternehmen, Energieversorgungsunternehmen und Gasunternehmen überwinden, und von Bewohnern, die mit dezentralen Stromerzeugungsanlagen ausgestattet sind, wird erwartet, dass sie zusammen mit anderer Energie an der Energieversorgung des Energie-Internets teilnehmen Anbieter. Mit der rasanten Entwicklung der Elektrofahrzeugindustrie wird künftig auch das Verkehrsnetz mit intelligenten Elektrofahrzeugen als Hauptbestandteil in das bestehende Energie-Internet-Modell integriert.

Drei ist volle Autonomie

Anders als beim traditionellen Energienutzungsmuster nutzt das regionale Energie-Internet verschiedene Energieressourcen in der Region voll aus, baut ein autarkes Energiesystem in der Region auf, absorbiert die verteilte Energie in der Region vollständig und realisiert die effiziente Nutzung verschiedener Energieanlagen. Gleichzeitig unterhalten das regionale Energie-Internet und das Backbone-Energienetz als Grundbestandteil des Backbone-Energie-Internets mit Hilfe des großen Backbone-Energienetzes und anderer regionaler Energie-Internets eine wechselseitig steuerbare Form des Energieflusses wechselseitiger Austausch von Energie und Informationen.

Basierend auf den oben genannten Merkmalen besteht das Hauptmerkmal des regionalen Energie-Internets darin, das „Internet +“ - Denken zu verwenden, um den Bedarf an Energienetzen zurückzusetzen, einen hohen Grad an Integration von Energie und Informationen zu erreichen und den Aufbau von Energienetzinformationen zu fördern Infrastruktur. Durch die Einführung von Technologien wie Online-Handelsplattformen und Big-Data-Verarbeitung wird Energy Internet eine große Menge an Informationen wie Energieerzeugung, -übertragung, -verbrauch, -umwandlung und -speicherung vollständig abbauen und die Energieerzeugung und -planung durch Information-Mining-Technologien wie z als Energiebedarfsprognose und nachfrageseitige Reaktion.

Wie die konzeptionellen Vorteile des regionalen Energie-Internets realisiert werden können, schlug Professor Sun Hongbin von der Tsinghua-Universität systematisch vor: Komplementäres umfassendes Energiemanagement mit mehreren Energien für das regionale Energie-Internet. Als der Herausgeber 2015 Professor Sun an der Tsinghua-Universität besuchte, erwähnte er die Forschung. Auf der National Energy Internet Conference im Dezember 2017 teilte und diskutierte Professor Sun offiziell die Forschungsergebnisse.

Das optimale Kontrollproblem bei der Maximierung des Nutzens

Die Maximierung des Nutzens unter der Voraussetzung einer sicheren Energieversorgung durch „mehrfache Energiekomplementierung und Koordinierung der Gebühren zwischen Quelle und Netz“ ist ein Schwerpunktthema, das Experten bei der Umsetzung des Energie-Internet-Demonstrationsprojekts sehr besorgt sind. Dies ist nicht leicht zu erreichen. Aus technischer Sicht kann dieses Fokusproblem auf die optimale Steuerung eines komplexen Multi-Energie-Flussnetzwerks zurückgeführt werden. Dieses Problem der optimalen Kontrolle besteht darin, die Maximierung von Nutzen, Nutzen = Einnahmen-Ausgaben zu verfolgen, und die Voraussetzung für die Einschränkung ist eine sichere Energieversorgung. Das Einkommen beinhaltet hier den Verkauf von Energie und Dienstleistungen, und die Kosten beinhalten den Einkauf von Energie und Dienstleistungen. Die optimierten Methoden sind in kalt, heiß, Gas, Strom, Wasser, Transport, Quelle, Netzwerk, Ladung, Speicher und anderen Verbindungen verteilt. Zu den Einschränkungen zählen das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage, die physische Reichweite und die Sicherheit der Energieversorgung. Dieses Fokusproblem wird schließlich durch ein System realisiert, das als Integriertes Energiemanagementsystem (IEMS) bezeichnet wird.

Geschichte des UMS

IEMS kann als Energiemanagementsystem der vierten Generation (Energy Management System, EMS) betrachtet werden. EMS ist ein Computerentscheidungssystem für die Online-Analyse, -Optimierung und -steuerung, das in der Stromnetz-Versandzentrale angewendet wird. Es ist das Nervenzentrum und das Hauptquartier des Versandkommandos des Stromnetzbetriebs und der Kern der Weisheit des großen Stromnetzes. Die Forschungsgruppe von Professor Sun beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit EMS. Lassen Sie uns zunächst die Geschichte von EMS überprüfen.

Die erste Generation von EMS erschien vor 1969 und wurde als erstes EMS bezeichnet. Dieses EMS enthält nur SCADA für die Stromversorgung, sammelt jedoch nur die Daten. Es gibt keine Netzwerkanalyse, -optimierung und -steuerung in Echtzeit. Netzwerkanalyse und -optimierung basieren hauptsächlich auf Offline-Berechnungen und gehören zur empirischen Planung. Das derzeitige Parkmanagement darf nicht auf der Ebene der empirischen Planung stehen bleiben, sondern benötigt ein schlankes Management, um die Wettbewerbsfähigkeit des Kerns zu verbessern.

Die zweite Generation von UMS erschien in den frühen 1970er Jahren bis zum frühen 21. Jahrhundert und wurde als traditionelles EMS bezeichnet. Der Gründer dieser Generation von EMS ist Dr. Dy-Liacco, der das Grundmodell der Sicherheitskontrolle von Stromversorgungssystemen vorschlug, Echtzeit-Netzwerkanalysen, -optimierungen und kollaborative Kontrollen entwickelte. In den 1970er Jahren hat sich EMS daher rasant entwickelt. Mein Land hat 1988 die Einführung der vier großen Automatisierungssysteme für die Verteilung von Stromnetzen abgeschlossen und anschließend die Verdauung, Absorption und Neuinnovation abgeschlossen, um ein UMS mit unabhängigen Rechten an geistigem Eigentum zu entwickeln. Zu dieser Zeit übernahm die Tsinghua-Universität die Einführung, Verdauung und Absorption des UMS des Northeast Power Grid. Da der Nordosten zu dieser Zeit eine Schwerindustriebasis war, war die Netzanpassung des Nordost-Stromnetzes die größte und die größte Last des Landes im Nordosten. Gegenwärtig ist das inländische UMS im Wesentlichen lokalisiert. Die Planung in diesem Zeitraum gehörte bereits zur analytischen Planung und ist auf ein neues Niveau gestiegen.

Das EMS der dritten Generation ist ein Smart-Grid-EMS, das von der Quelle und dem Netzwerk koordiniert wird. Es erschien nach der Entwicklung von großflächigen erneuerbaren Energien. Zu diesem Zeitpunkt gab es keine horizontale Zusammenarbeit mit mehreren Energien, sondern nur die Zusammenarbeit des Quellennetzwerks. Angesichts der unkontrollierbaren und volatilen Eigenschaften erneuerbarer Energie in großem Maßstab sind viele flexible Ressourcen erforderlich, vom Quellentransport bis zur Ladungsverteilung. Derzeit kann EMS verschiedene verteilte Ressourcen integrieren und verwenden, um eine verteilte, auf Selbstdisziplin ausgerichtete Koordination zu entwickeln. Die Architektur von der Quelle über das Netzwerk bis in die Niederlande verfügt über ein entsprechendes EMS. Es gibt EMS für Windparks und Photovoltaikkraftwerke, EMS für Elektrofahrzeuge, Gebäude und Wohnungen sowie EMS für Energieübertragung, -verteilung und Mikronetz. Diese UMS sind zunächst Selbstdisziplin und dann über Kommunikationsnetze miteinander verbunden, um eine Zusammenarbeit zu bilden. Zu diesem Zeitpunkt kann es als EMS-Familie bezeichnet werden. Es gibt viele Mitglieder in der EMS-Familie, und verschiedene Mitglieder haben unterschiedliche Eigenschaften, um gemeinsam die Quell- und Netzwerkzusammenarbeit des Smart Grids zu realisieren.

Das UMS der vierten oder nächsten Generation wird als komplementäres integriertes Energiemanagementsystem mit mehreren Energien bezeichnet, dh IEMS. Die Integration hier besteht darin, verschiedene Energiequellen zu integrieren und zu integrieren. Aufgrund der Fragmentierung verschiedener Energiequellen und der geringen umfassenden Energieeffizienz ist eine umfassende und kaskadierte Nutzung erforderlich. Gleichzeitig ist es aufgrund des gravierenden Mangels an Flexibilitätsressourcen, einer großen Menge an Wind, Wasser und Licht erforderlich, auf eine Vielzahl von Energieverbindungen zu expandieren und aus einer Vielzahl von Energiequellen neue flexible Ressourcen zu finden, um den Verbrauch zu unterstützen von großflächigen erneuerbaren Energien; Durch umfassende Optimierung und Planung des maximalen Nutzens unter der Voraussetzung der Gewährleistung der Sicherheit der Energieversorgung und der hohen Qualität können die Energieverbrauchskosten gesenkt und die Wirtschaftlichkeit umfassender Energiedienstleistungen verbessert werden.

Es ist wie ein Gehirn, darunter befindet sich ein umfassendes Energiesystem, Kälte, Wärme, Gas, Strom, Wasser, Transport, alle Arten von Energiefluss, der als Multi-Energie-Fluss bezeichnet wird. Auf der International Applied Energy Conference (ICAE) in Großbritannien wurde das System als weltweit kein Präzedenzfall anerkannt. Das neueste Ergebnis, das 2017 an der Tsinghua-Universität veröffentlicht wurde: „Multiple Energy Complementary Comprehensive Energy Management System im Park“, ist das weltweit erste IEMS-Produkt. Für das Forschungsteam ist es sehr schwierig, das Netz-EMS für 30 Jahre auf IEMS auszudehnen. Nach 5 Jahren Forschung und Entwicklung und basierend auf 30 Jahren Erfahrung in der Forschung und Entwicklung im Bereich Netz-EMS wurde IEMS erfolgreich entwickelt.

Hauptfunktionen von IEMS

Multi-Energie-Fluss SCADA. Es wird verwendet, um vollständige und leistungsstarke quasi-stationäre Echtzeit-Datenerfassungs- und Überwachungsfunktionen zu realisieren. Es ist die Grundlage für nachfolgende Frühwarn-, Optimierungs- und Steuerungsfunktionen und verwendet Systemsoftware zur Unterstützung der von der Plattform bereitgestellten Dienste. Multi-Energie-Fluss SCADA ist das „sensorische System“ von IEMS. Basierend auf dem Internet der Energie werden Daten zum Multi-Energie-Fluss erfasst (Abtastfrequenz: Strom befindet sich in der zweiten Ebene und Wärme / Kühlung / Luft in der zweiten oder winzigen Ebene), um die entsprechende Überwachungsfunktion abzuschließen. Stellen Sie die Daten der Zustandsschätzung und den nachfolgenden erweiterten Anwendungsfunktionsmodulen zur Verfügung, empfangen Sie die Anweisungen zur Systembetriebssteuerung und senden Sie sie zur Ausführung über Fernsteuerungs- / Fernanpassungssignale an die Systemausrüstung. Die SCADA-Funktionsschnittstelle für den Mehrfachenergiefluss umfasst die Energieflussverteilung, die Verkabelung der Feldstation, Systemfunktionen, umfassende Überwachung, Betriebsinformationen, Analyse und Bewertung sowie einen intelligenten Alarm.

Multi-Energie-Flusszustandsschätzung. Aufgrund der breiten Verteilung der Messpunkte im Multi-Energie-Durchflusssensornetzwerk, der Vielfalt der Messtypen, der geringen Datenqualität, der Wartungsschwierigkeiten und der hohen Kostenempfindlichkeit ist es unvermeidlich, dass unvollständige Datenerfassung und Fehler auftreten . Daher benötigt das Multi-Energy-Flow-Netzwerk eine Zustandsschätzungstechnologie, um einen zuverlässigen, konsistenten und vollständigen Netzwerkstatus in Echtzeit bereitzustellen, der eine Grundlage für die Bewertung und Entscheidungsfindung von IEMS bietet. Die Schätzung des Multi-Energie-Durchflusszustands kann die Messdaten vervollständigen und die fehlerhaften Daten beseitigen, so dass die fehlerhaften Daten geschätzt, erkennbar und identifizierbar sind und letztendlich die Anzahl der Sensorinstallationen verringern, die Komplexität des Kommunikationsnetzwerks verringern und verringern können die Investition und die Kosten des Sensornetzwerks. Der Effekt der Wartungskosten verbessert die Zuverlässigkeit der Bewertung und Entscheidungsfindung, indem die Zuverlässigkeit der Basisdaten verbessert wird, und verringert das Risiko von Betriebsunfällen im Energienetz.

Bewertung und Kontrolle der Sicherheit des Multi-Energie-Flusses. Die Bedeutung der Sicherheit liegt auf der Hand, und die Sicherheit des Energiesystems hängt insbesondere mit der Sicherheit von Leben und Eigentum zusammen. Zum einen muss das Konzept des Sicherheitskriteriums „N-1“ festgelegt werden. Dieses Konzept besteht darin, auf das schwächste Glied zu achten und einen Plan zu erstellen. Auf der Pressekonferenz wurde heute Morgen ein Beispiel für unsere Erfolge gegeben. Es wurde gesagt, dass ein kürzlich aufgetretener großer Stromausfall in Taiwan durch den Ausfall eines Gasventils verursacht wurde. Dann ist dieses Ventil ein schwaches Glied im Energiesystem der Gas-Strom-Kopplung. Deshalb müssen wir immer auf die schwachen Glieder achten, und es muss einen Plan für Probleme geben, sonst sind wir großen Risiken ausgesetzt. Andererseits ist es notwendig, auf die Sicherheitskontrolle des Transaktionstors des Parks zu achten. Die Kapazitätszuweisung und die Betriebskosten des Parktors sind ein zentrales Thema. Einerseits sind die Investitionskosten des Transformators umso höher, je größer die Kapazität ist, und andererseits ist die vom Netzbetreiber berechnete Kapazitätsgebühr umso höher, je höher die Kapazität ist. Beispielsweise sind die Gesamtinvestitions- und Betriebskosten von 50 MW Kapazität und 100 MW Kapazität sehr unterschiedlich. Wenn die Leistung auf 50 MW ausgelegt ist, wird der Transformator verbrannt, falls die tatsächliche Leistung überschritten wird. Die Steuerung des Gate-Flusses innerhalb von 50 Megawatt ist das Problem der Sicherheitskontrolle. In einem Multi-Energie-Flusssystem sind verschiedene Energiesysteme voneinander gekoppelt und beeinflusst. Ein bestimmter Teil der Fehler und Störungen wirkt sich auf andere Teile des Mehrenergieflusssystems aus, was zu einer Kettenreaktion führen kann. Daher ist eine Kopplungsanalyse erforderlich. Sie können die Flexibilität, die die Trägheit von Wärme, Gas und anderen Systemen bietet, nutzen, um neue Mittel für die Sicherheitssteuerung elektrischer Systeme bereitzustellen. Mit diesen neuen Mitteln können Sie eine kollaborative Sicherheitskontrolle durchführen.

Planung der Optimierung des Multi-Energie-Flusses. Hier gibt es mehrere wichtige Konzepte: Start-Stopp-Planung, Tagesplanung, Tagesplanung und Echtzeitsteuerung. Die dreifache Versorgung eines Parks oder einer Stadt, die Gaseinheit und der Elektrokessel können gestartet und gestoppt werden. Einige Geräte können angehalten werden, um die Kosten zu senken. Dies kann gemäß dem vor einigen Tagen festgelegten optimalen Start- und Stoppplan gestartet und gestoppt werden. Passen Sie dann an, wie viel Ausgabe basierend auf Start und Stopp erfolgt. Dies ist die tägliche Planung. Der Versand innerhalb eines Tages ist auf Änderungen der Windkraftleistung und der Last zurückzuführen. Daher muss innerhalb des Tages ein neuer Termin festgelegt werden, um sich an die neue geeignete Stromerzeugungsleistung anzupassen und das optimale Gleichgewicht zwischen Leistung und Last aufrechtzuerhalten. Wenn schließlich die zweite Ebene erreicht ist, ist eine Steuerung erforderlich. Für die Netzwerksicherheit, Spannungsregelung und Frequenzmodulation ist eine Echtzeitsteuerung erforderlich. Die Zeitskala für die Planung ist länger, im Allgemeinen in Einheiten von 15 Minuten, und die Steuerung erfolgt in Sekunden, und die Zeitskala ist kürzer. In einem Multi-Energie-Flusssystem gibt es mehr steuerbare Methoden als in einem einzelnen Energiesystem. Unter dem Gesichtspunkt der Speicherung der Quellnetzlast kann eine umfassende Planung und Steuerung von Kühlung, Heizung, Gas und Strom erreicht werden.

Energiepreis mehrerer Energieflussknoten. Ein Park oder eine intelligente Stadt muss erwägen, ein sehr gutes internes Geschäftsmodell aufzubauen. Das interne Geschäftsmodell ist nicht extern, nicht oben, sondern für die Benutzer im Park. Wie sollte ein solches Geschäftsmodell aussehen? Das wissenschaftlichste Modell ist das Knotenpreismodell. Das Knotenenergiepreismodell muss zuerst berechnet werden, um die Energieverbrauchskosten an verschiedenen Orten zu bestimmen. Die Energieverbrauchskosten umfassen vier Teile: Einer sind die Kosten der Energieemission; Das zweite sind die Kosten für den Übertragungsverlust. Das dritte sind die Kosten für die Überlastung des Netzwerks. vier Es sind die Kosten für die Mehrenergiekopplung. Dann ist es notwendig, den Energiepreis jedes Knotens wissenschaftlich und genau zu berechnen, einschließlich des Preises für Kälte, Wärme, Gas und Strom sowie des Preises für verschiedene Zeiten und verschiedene Orte. Nur durch genaue Berechnung können die Gesamtenergiekosten des Parks erheblich gesenkt werden, da Sie Preissignale verwenden können, um die Benutzer zum Energieverbrauch zu führen. Auf diese Weise können die Energiekosten des gesamten Parks durch flexible Energiepreise erheblich gesenkt werden.

Der Knotenenergiepreis richtet sich nach den Grenzproduktionskosten des Lieferanten. Wenn die Leitung blockiert ist, zeigt der Preis jedes Knotens je nach Standort unterschiedliche Preise an. Der Echtzeitpreis kann die Flexibilität der Benutzerseite fördern. Der Knotenenergiepreis spiegelt die Kosten wissenschaftlich wider, was zur Schaffung eines fairen Binnenmarktmechanismus beiträgt.

Virtuelles Kraftwerk mit Mehrfachströmung. Das virtuelle Kraftwerk ist ein Geschäftsmodell für den oberen Markt. Der gesamte Park oder die Stadt kann in ein großes virtuelles Kraftwerk verwandelt werden. Obwohl es sich nicht um ein physisches Kraftwerk handelt, gibt es viele verteilte Stromquellen wie Energiespeicher und kombiniertes Heizen, Kühlen und Strom. In einen großen einstellbaren Marktteilnehmer. Aufgrund der geringen Kapazität und der großen Anzahl verteilter Ressourcen ist es schwierig, den Markt individuell zu verwalten. Durch die Sammlung virtueller Kraftwerke können mehrere verteilte Ressourcen durch Softwarearchitektur koordiniert und optimiert werden, um Spitzenrasur, Frequenzmodulation, Spannungsregelung und andere Dienste für externe Märkte bereitzustellen. Förderlich für die optimale Allokation und Nutzung der Gesamtressourcen. Ein solches Geschäftsmodell kann hohe wirtschaftliche Vorteile bringen, was in den USA Realität geworden ist.

Basierend auf einer optimierten Verteilung kann das virtuelle Kraftwerk die verteilte Stromversorgung, die steuerbare Last und die Energiespeicher im Park zu einem virtuellen steuerbaren Satz zusammenfassen, so dass der Park am Betrieb und Versand des Stromnetzes der oberen Ebene teilnehmen kann eine ganze. Das virtuelle Kraftwerk koordiniert den Widerspruch zwischen dem übergeordneten Stromnetz und den verteilten Ressourcen, nutzt den Wert und die Vorteile, die verteilte Ressourcen für das Stromnetz und die Nutzer bringen, voll aus und realisiert eine freundliche Interaktion mit dem Stromnetz.

Die folgende Abbildung zeigt die interne Zusammensetzungsarchitektur eines virtuellen Kraftwerks mit mehreren Energieflüssen

Seitlich ist es der Quell-Nettolastspeicher. Die Quellenseite umfasst konventionelle Stromversorgungsanlagen, KWK-Anlagen, Gaskessel und andere Anlagen sowie eine externe Netzstromversorgung und Zugang zu erneuerbaren Energien. Das Netz ist in Kälte- und Wärme- und andere Übertragungssysteme unterteilt. Die niederländische Seite ist die Strom-, Wärme- und Kaltlast im Park. In Bezug auf die Energiespeicherung verfügen verschiedene Energiesubsysteme über eigene Energiespeicher. In Längsrichtung ergänzen sich Strom, Gas, Wärme und Kälte mit mehreren Energien. Verschiedene Energiesubsysteme werden mit unterschiedlichen Farben dargestellt, und mehrere Energieumwandlungsanlagen (Wärmepumpen, KWK, Gaskessel, Lithiumbromid-Einheiten) koppeln verschiedene Energiesubsysteme. Verschiedene Energieformen im Park werden kombiniert und in Form von virtuellen Kraftwerken betrieben. Unter der Voraussetzung einer zuverlässigen Versorgung mit Strom, Wärme und Kühllasten wird eine kaskadierte Energienutzung realisiert, die Energieeffizienz verbessert und die Energiekosten gesenkt. Und für die hochvolatilen erneuerbaren Energien bietet das integrierte Energiesystem mehr Flexibilität, was die Akzeptanz erneuerbarer Energien fördert und die Wirtschaftlichkeit des Systems weiter verbessert.

IEMS-Anwendungsfall

Das Demonstrationsprojekt „Internet +“ für intelligente Energie (Energy Internet) im High-Tech-Westbezirk Chengdu. Die Hightech-Zone Chengdu West ist ein Industriepark von etwa 40 Quadratkilometern. Das IEMS-System analysiert hier Angebot und Nachfrage nach umfassender Energie, um eine kollaborative Optimierung für mehrere Energien zu erreichen. Der Bau eines Internet-Demonstrationsparks für Energie, der auf einem Hub für saubere Energie (Erdgas-Kalt- und Wärme-Kombi-Versorgung, Photovoltaik, Windkraft usw.) basiert, konzentriert sich auf den Energiebedarf wie Strom, Gas, Kühlung und Wärme durchgeführt, um Erdgas und Geothermie in der High-Tech-Westzone, Wind- und Solarenergie, Dampf, kaltes Wasser, heißes Wasser, Strom und anderes Energiemanagement zu erreichen.

Das umfassende Forschungs- und Entwicklungs- und Demonstrationsprojekt des Guangzhou Conghua Industrial Park. Der Kern dieses Parks ist etwa 12 Quadratkilometer groß und es ist auch ein typischer Industriepark. Das Energiemuster des Industrieparks zeichnet sich durch große Kapazität, Mehrenergiefluss und hohe Durchdringung aus. Es bietet gute Grundbedingungen für eine Zusammenarbeit mit mehreren Energien und eine optimale Verteilung mit mehreren Energien. Es eignet sich besser für die Demonstration des Geschäftsmodells „Internet +“ für intelligente Energieintegrierte Energiedienstleistungen. Bereich. Erstellen Sie ein IEMS-System im Park, schlagen Sie ein virtuelles Kraftwerk und einen bedarfsabhängigen Antwortmodus für Benutzer vor, implementieren Sie eine flexible Technologie zur Steuerung der Synchronisierung von Ressourcenclustern und realisieren Sie schließlich Bereitstellungsanwendungen.

F & E-Projekt eines intelligenten Energie-Energie-Betriebssteuerungssystems auf der Insel Lisha, Dongguan, Guangdong. Die Insel Dongguan Lisha ist auch ein Industriepark von etwa 12 Quadratkilometern. Das intelligente Energiesystem von Lisha Island ist in die folgenden vier Ebenen unterteilt: Erstens die Energieregulierung des Parks unter Kopplung der Thermoelektrizität; Zweitens gibt es Einschränkungen, wenn die Politik nicht liberalisiert wird. Bedingtes Energiemanagement des Parks; drittens regionales Energiemanagement mit vollständig liberalisierter Politik; viertens Interaktion (Transaktion) zwischen der Zukunft und dem großen System, um einen integrierten Energieversorger zu schaffen. Die Forschung und Entwicklung des Energiemanagementsystems gliedert sich in vier Phasen: Erstens ist die Gesamtsumme beträchtlich und teilweise kontrollierbar; zweitens ist der Gesamtwert steuerbar und teilweise optimiert; drittens die Gesamtoptimierung und ein Teil der Interaktion; viertens die Gesamtinteraktion und gemeinsame Optimierung.

Jilin Provinz Multi-Energy Flow umfassendes Forschungsprojekt Energiemanagement und Optimierungskontrolle. Der Anteil der Wärmekraftwerke in der Provinz Jilin ist groß, und es gibt keine flexible Speicherstromversorgung wie Pumpen und Gas. Jilin liegt in einer kalten Gegend. Die Heizzeit im Winter beträgt bis zu einem halben Jahr. Mehr als 90% der Wärmekraftwerke sind Heizgeräte. Während des Erhitzens übersteigt die minimale Wärmeleistung die Mindestlast der Provinz, der hohe Absorptionsdruck der Windkraft und das Problem der Windabgabe sind sehr ernst. Der Hauptgrund ist, dass die Wärme-Strom-Regelbeziehung des Heizgeräts und der Modus „Elektrizität mit Wärme fixieren“ die maximale Rasierkapazität erheblich reduzieren und den Windkraftraum belegen. Die Nutzung des Marktes bedeutet, die Kontrolle und den Handel des Multi-Energie-Flusses zu stimulieren, ist das größte Problem. Aus diesem Grund wurde das IEMS-System eingesetzt, um den Markthandelsmechanismus eines integrierten Systems mit mehreren Energieflüssen zu untersuchen, die Kosteneffizienz mehrerer Marktteilnehmer zu untersuchen und die energieaufwendige alternative Reaktion im Demonstrationsbereich zu untersuchen und die integrierte Steuerungstechnologie zur Optimierung des Energiemanagements mit mehreren Energieflüssen wird vorgeschlagen, um das Problem des großen Windstromverbrauchs bei gleichzeitiger Erzielung einer sauberen Heizung zu lösen.

Im Prozess des Energie-Internets vom „Konzept“ bis zur „Landung“ gibt es immer noch viele neue Ideen, neue Technologien und neue Anwendungen, die in Zukunft aussortiert und mit Ihnen geteilt werden, um die Arbeit und das Studium aller zu unterstützen.


Beitragszeit: Jul-08-2020